Das Abyss AIO Kit von Dovpo und Suicide Mods.

Wenn es um die sogenannten "eierlegenden Wollmilchsäue" geht, wird der E-Zigarettenmarkt auf einmal eher dünn. Ein Gerät, welches ein breites Spektrum an Dampfbedürfnissen abdeckt, kann meistens vieles ein bisschen aber wenig davon richtig gut. Einen Versuch dieses ambitionierte Unterfangen besser zu lösen, unternimmt Dovpo in Zusammenarbeit mit Suicide Mods mit dem Abyss AIO Kit.

Was wir erhalten ist eine Art Kreuzung von Billet Box und Side-by-Side, mit integriertem, proprietärem Tank, der jedoch dank zahlreichen Adaptern (sog. Bridges) mit diversen Coils von Drittherstellern kompatibel ist. Ausserdem erhältlich ist ein Selbstwickler RBA-Kit, welches an den Ether RTA von Suicide Mods angelehnt ist und im Bereich MTL bis restriktiv DL diesen Winter viele begeisterte Käufer fand.

 

Im Lieferumfang enthalten ist eine Nautilus Bridge und wir haben somit mit den BVC Coils von Aspire schon eine ganze Menge an kompatibler Coils sowohl im MTL Bereich wie auch im DL Bereich um die Qualitäten dieses AIO Gerätes zu testen. Doch es wird noch besser: Als Zübehör erhältlich sind bei uns ausserdem die drei Bridges für folgende Coils:
- PNP Coils von Voopoo / GTX Coils von Vaporesso
- Caliburn G Coils von Uwell
- Abyss RBA Einheit "Ether RTA" von Suicide Mods

 

Das Gerät kann sowohl mit einer 18650er als auch einer 2x700er Akku (nicht im Lieferumfang!) betrieben werden. Dazu legt Dovpo das benötigte Umbaukit direkt im Lieferumfang bei.

Wer das Gerät mit einer 18650er Akku betreibt, hat ausserdem die Möglichkeit, die unter Zubehör erhältlichen Battery Tubes zu verwenden um damit das Metallrohr zu ersetzen. So wird einerseits das Gesamtgewicht des Gerätes reduziert, und man hat die Möglichkeit mit speziellen Akku Wraps persönliche Akzente zu setzen.

Der integrierte Tank verfügt über ein weitreichendes Airflow-Setting von sehr restriktiv bis weit offen. Dies ist insbesondere darum genial, weil man ja die verschiedensten Coils einbauen kann und somit von Geräteseite keine Einschränkungen über die Luftzufuhr hinnehmen muss. 

Dank seitlicher Befüllung, muss der Tank nicht ausgebaut werden, wenn er leer ist. Einfach die Klappe öffnen, Liquid rein und wieder verschliessen. So einfach geht das.

Kann das Abyss AIO Kit von Dovpo und Suicide Mods den AIO Markt aufmischen? Wir finden: Es kann!

 

Spezifikationen:

  • DOVPO Chipsatz
  • Abmessungen – 83mm x 53mm x 25mm
  • 18650/2*700 Akku– Nicht im Lieferumfang enthalten
  • Leistungsbereich: 5-60W
  • Ausgabespannung: 0.8-8.0V
  • Widerstandsbereich – VW: 0.08-3.5ohm
  • Widerstandsbereich – TC: 0.10-3.5ohm
  • Temperaturbereich: 200°-600°F / 100°-315°C
  • VW Modus (Power-/Wattmodus)
  • Bypass
  • TC Modus
  • OLED Bildschirm an der Unterseite
  • USB Typ-C Anschluss

DOVPO Abyss AIO Kit

CHF 129.00Preis
Farben